Windows 8 verlor im September Marktanteile

3. Oktober 2014, 12:25
32 Postings

Sowohl 8.0 als auch 8.1 mit deutlichem Rückgang zu Sommerende

Vor wenigen Tagen hat Microsoft die nächste Generation seines Windows-Betriebssystems vorgestellt. Windows 10 legt den Fokus wieder stärker auf den Desktop und bringt bekannte Elemente wie das Startmenü zurück, um viele von Windows 8 wenig überzeugte Nutzer zurückzugewinnen.

Während Windows 10 erst Ende 2015 erscheinen wird, hat dessen eben genannter Vorgänger im September Marktanteile verloren. Das geht aus den Zahlen von Net Analytics hervor, die wiederum auf gemessenen Webseitenbesuchen von Desktop- und Notebooksystemen basieren.

Rückgang um über ein Prozent

Der Marktanteil von Windows 8.1 sank von 7,09 Prozent im August auf nunmehr 6,67 Prozent. Windows 8 fiel von 6,28 auf 5,59 Prozent. Daraus ergibt sich ein Rückgang auf insgesamt 12,26 Prozent (vormals 13,37).

Erklärungen

Die Gründe dafür sind nicht ganz klar. Der Rückgang bei Windows 8 dürfte mitunter dadurch erklärbar sein, dass wohl weitere Kunden das kostenlose Update auf Windows 8.1 installiert haben. Dass insgesamt ein deutlicher Rückgang verbucht wird, könnte aber implizieren, dass die Nachfrage nach Hardware mit Windows 8 derzeit eher gering ist. (gpi, derStandard.at, 03.10.2014)

  • Windows 8 und 8.1 verloren insgesamt über einen Prozent.
    foto: apa

    Windows 8 und 8.1 verloren insgesamt über einen Prozent.

Share if you care.