Promotion - entgeltliche Einschaltung

Galerienhotspot Wien

4. Oktober 2014, 17:41

Krinzinger Projekte – Krobath Wien – Galerie Emanuel Layr – Mario Mauroner Contemporary Art

CCC#3: Insignificant Alterations – Krinzinger Projekte

"Insignificant Alterations" zeigt Werke der Moskauer Konzeptualisten Nikita Alekseev, Marina Alekseeva, Ivan Chuikov, Collective Actions, Inspection Medical Hermeneutics, Yuri Leiderman, Igor Makarevich, Andrey Monastyrsky, Pavel Pepperstein, Pertsy Group sowie German Titov. Kuratorin Olga Sviblova ist Gründungsdirektorin des Multimedia Art Museum, Moskau, und seit 1988 Kuratorin bedeutender internationaler Ausstellungen. "Die durch Kontemplation gekennzeichnete Moskauer konzeptuelle Schule entstand in den 1970er Jahren während der "Jahre der Stagnation" der Sowjetunion."

Shimmering – Krobath Wien

Mehr als jedes andere Möbel markiert das Bett einen Raum im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlicher Bühne und der Vorstellung der Existenz eines uneinnehmbaren Ortes. Die Ausstellung setzt eine Reihe von Beiträgen zueinander in Beziehung, die mit unterschiedlichen Strategien das Changieren von Begrifflichkeiten und Erfahrungen - wie An- und Abwesenheit, Körperlichkeit und Entkörperlichung, Mobilität und Immobilität, Rückzug und Teilhabe - als Elemente einer Architektur reflektieren, aber auch konterkarieren. Kuratorin ist Rike Frank, die in Berlin lebt und Ausstellungspraxis an der Akademie für bildende Kunst in Oslo lehrt.

Excerpts from How They Met. Part 1: Mother and Her House, SupaStore, The Issues of Our Time (1 & 3), Fille / Garçon, In the Middle of Affairs – Galerie Emanuel Layr

Hier wird eine Auswahl von Auszügen vergangener Ausstellungen gezeigt, in denen die Künstlerinnen versuchten, Nuancen von Situationen auszuarbeiten, welche das Verhalten von ProduzentInnen und KonsumentInnen durch das Spezifische einer Situation anstatt vorgegebener, wiederholbarer Handlungsweisen bestimmt hatten. Dabei wurde die Möglichkeit ungeplanter Lücken betont, oder auch das Nicht- und Andersfunktionieren dieses Lebensstils. Muster zwischenmenschlicher Beziehungen und Räume, wo diese sich entfalteten, ob real komplex, plump und peinlich oder digital, wurden in den Ausstellungen und Arbeiten zu konkreten, fassbaren und konfliktreichen Orten. Kuratorin Egija Inzule lebt in Rom.

Spinning on an axis – Mario Mauroner Contemporary Art

In der Mathematik wird die Rotation eines Festkörpers über einen Fixpunkt definiert. Weicht man metaphysisch von dieser Definition ab, ergeben sich zahlreiche Fragen zu unserem Verhältnis zu den Räumen, die wir bewohnen, sehen und erleben. "Spinning on an Axis" stellt sich diesen Fragen und beantwortet sie auf mehreren Ebenen durch die Überschneidung zweier Ausnahmeprojekte von Yane Calovski und Benji Boyadgian. Der Mazedonier Yane Calovski beschäftigt sich in seiner Kunst mit Erlebnissen und Einfällen, die er oft in neuen kulturellen und politischen Geografien verortet. Das Ausdrucksmittel des palästinensischen Künstlers Benji Boyadgian wiederum ist die Aquarelltechnik. Die Kuratoren dieser Ausstellung sind Basak Senova – sie lebt als Kuratorin in Istanbul – und Stephane Ackermann – er ist künstlerischer Leiter der Art International in Istanbul.


Die Ausstellungen finden im Rahmen von "curated by_vienna: The Century of the Bed“ statt. Das theoretische Konzept für die sechste Ausgabe von curated by_vienna hat die renommierte Architekturhistorikerin und -theoretikerin Beatriz Colomina geschaffen. Das Projekt wird von departure, dem Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien, in Kooperation mit 20 ausgewählten Wiener Galerien für zeitgenössische Kunst organisiert.

Detaillierte Beschreibungen über sämtliche Ausstellungen finden Sie im Katalog "The Century of the Bed“. Erhältlich zum Preis von 25,– Euro in allen teilnehmenden Galerien.

Information:

Kostenlose Führungen durch die ausgewählte Ausstellung:
Freitag, 10., 17. und 24. Oktober, jeweils ab 15 Uhr
Info und Anmeldung: www.curatedby.at

  • Krinzinger Projekte: Pavel Pepperstein, 4 Sleeping People in Space, 2014, Watercolour on Paper, Private Collection

    Krinzinger Projekte: Pavel Pepperstein, 4 Sleeping People in Space, 2014, Watercolour on Paper, Private Collection

  • Krobath Wien: Eric Bell & Kristoffer Frick, Fresh Orb, 2014C-Print, 53 x 70 cmCourtesy Galerie Cinzia Friedlaender, Berlin

    Krobath Wien: Eric Bell & Kristoffer Frick, Fresh Orb, 2014
    C-Print, 53 x 70 cm
    Courtesy Galerie Cinzia Friedlaender, Berlin

  • Galerie Emanuel Layr: Mélanie Matranga, White Noise, Smoking Area, 2014Besucher, Resinpolyester, Stoff, variable GrößeInstallationsansicht Artists Space Books & Talks, New York

    Galerie Emanuel Layr: Mélanie Matranga, White Noise, Smoking Area, 2014
    Besucher, Resinpolyester, Stoff, variable Größe
    Installationsansicht Artists Space Books & Talks, New York

  • Mario Mauroner Contemporary Art: Yane Calovski, Details aus: Interlocutor, 2011/14Aus verschiedenen Objekten und Zeichnungen bestehende InstallationInstallationsansicht Museum of Contemporary Art Skopje, 2011Courtesy der Künstler & Zak | Branicka Gallery, Berlin
    foto: robert jankuloski

    Mario Mauroner Contemporary Art: Yane Calovski, Details aus: Interlocutor, 2011/14
    Aus verschiedenen Objekten und Zeichnungen bestehende Installation
    Installationsansicht Museum of Contemporary Art Skopje, 2011
    Courtesy der Künstler & Zak | Branicka Gallery, Berlin

Share if you care.