Historischer Kalender - 5. Oktober

5. Oktober 2014, 00:00
posten

1774 - In Philadelphia beginnt der erste Kontinentalkongress, der die Einstellung des England-Handels beschließt.

1789 - Aufstand in Paris: Mit dem "Zug der Marktweiber" nach Versailles erzwingt eine Volksmenge die Übersiedelung von König Ludwig XVI. und der Nationalversammlung nach Paris.

1889 - Das volkstümliche Tanzlokal "Bal du Moulin Rouge" wird in einer umgebauten Mühle auf dem Pariser Montmartre eröffnet. Es wird rasch zum Mittelpunkt des Vergnügungsviertels der französischen Metropole.

1914 - Im französischen Luftraum kommt es zum ersten Luftkampf der Kriegsgeschichte: Der französische Pilot Joseph Frantz in einer "Voisin" schießt eine deutsche "Aviatik" ab.

1914 - Die serbische Regierung verlässt Belgrad und weicht nach Skopje aus.

1914 - Russische Truppen beginnen nördlich der oberen Weichsel mit einer Offensive.

1939 - In Warschau nimmt Hitler eine deutsche Siegesparade ab.

1939 - Lettland und die Sowjetunion schließen einen Beistandspakt, der die Stationierung sowjetischer Truppen auf dem Territorium der Baltenrepublik ermöglicht.

1944 - In Alexandria beraten Vertreter Ägyptens, Syriens, des Libanon, Transjordaniens, des Irak, Saudi-Arabiens und des Jemen über die Gründung einer Liga arabischer Staaten.

1954 - Die satirische Zeitschrift "Simplicissimus" erscheint in Wien in einer neuen Ausgabe.

1954 - Der durch den Pariser Friedensvertrag 1947 geschaffene entmilitarisierte "Freistaat" Triest (370.000 Einwohner) wird im Abkommen von London in eine italienische und eine jugoslawische Zone geteilt. Das Stadtgebiet fällt an Italien, das Hinterland an Jugoslawien.

1964 - Beginn des ersten Volksbegehrens in der Geschichte Österreichs (bis 12.). Die Forderung, den Rundfunk dem Parteienproporz zu entziehen, wird von rund 830.000 Bürgern unterschrieben.

1969 - Die BBC strahlt die erste Episode der Comedy-Serie "Monty Python's Flying Circus" der Komikertruppe Monty Python aus (bis 1974).

1979 - In Florida stirbt der mit 137 Jahren älteste US-Bürger, der schwarze ehemalige Sklave Charlie Smith.

1979 - Dem tschechischen Dramatiker Pavel Kohout wird während eines Österreichaufenthalts die Rückreise in seine Heimat verweigert und gleichzeitig seine Ausbürgerung mitgeteilt. Kohout erhielt in Wien den "Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur". 1980 wurde er österreichischer Staatsbürger.

1989 - Der Friedensnobelpreis wird dem tibetischen Exil-Oberhaupt, dem 14. Dalai Lama, Tenzin Gyatso, zuerkannt.

1994 - In zwei Ortschaften in den Schweizer Kantonen Freiburg und Wallis findet die Polizei die Leichen von 48 Mitgliedern der schweizerisch-kanadischen "Sonnentempler"-Sekte ("Das Kreuz und die Rose"), deren Anführer zuvor im Rundfunk seine Weltuntergangs-Vision verbreitet hatte. Auch in Kanada werden tote "Sonnentempler" gefunden.

1999 - Die SPÖ-ÖVP-Regierung unter Bundeskanzler Viktor Klima bietet nach den Nationalratswahlen dem Bundespräsidenten Thomas Klestil ihre Demission an und wird von ihm mit der vorläufigen Weiterführung der Amtsgeschäfte beauftragt.

1999 - Bei der Kollision zweier Personenzüge drei Kilometer westlich des Londoner Bahnhofs Paddington kommen 30 Menschen ums Leben, 245 werden zum Teil schwer verletzt.

2004 - Die designierte EU-Außenkommissarin Benita Ferrero-Waldner kritisiert bei ihrer Anhörung vor dem EU-Parlament Rückschritte in der demokratischen Entwicklung Russlands.

2004 - Die 56. Frankfurter Buchmesse wird eröffnet. Ehrengast ist die Arabische Welt.

2004 - Monaco tritt dem Europarat bei.

2009 - Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland übernimmt der Staat eine Bank komplett. Der Bund drängt ein Jahr nach der Notrettung die letzten verbliebenen Aktionäre aus der angeschlagenen Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE).

Geburtstage:

Louis Lumiere, frz. Chemiker, gem. mit Bruder Auguste Erfinder des Films, 1895 (1864-1948)

Francis Peyton Rous, amer. Krebsforscher (1879-1970)

Georges Bidault, frz. Politiker (1899-1983)

Leopold Kohr, öst. Philosoph (1909-1994)

Donald Pleasence, brit. Schauspieler (1919-1995)

Jose Donoso, chil. Schriftsteller (1924-1996)

Karl Schlögl, öst. Chemiker (1924-2007)

Frederic Morton (eigtl. Fritz Mandelbaum), US-Schriftsteller öst. Herkunft (1924- )

A.R. Penck (eigtl. Ralf Winkler), dt. Maler (Neoexpressionist) (1939- )

Richard Cragun, amer. Tänzer (1944-2012)

Michael Ande, dt. Schauspieler ("Der Alte") (1944- )

Todestage:

Ernst Juch, österr. Maler und Graphiker (1838-1909)

Salman Shazar (eigtl. Rubaschow), israel. Politiker, Staatspräs. 1963-73 (1889-1974)

Jean Vigo, frz. Filmregisseur (1905-1934)

Maurice Wilkins, neuseel. Entdecker der DNA, NP-Träger (1916-2004)

(APA, 5.10.2014)

Share if you care.