Privatperson zwingt Bundesprüfstelle zur Herausgabe von Porno-Rarität 

2. Oktober 2014, 12:48
193 Postings

Unbekannter hatte eine Klage eingereicht, um "Carl Ludwigs heiße Träume" aus dem Jahr 1983 zu ergattern

Wo können vor der Verbreitung des Internets erschienene und mittlerweile vergriffene Pornofilme aufgefunden werden? Ein deutscher Bürger hat offenbar die Antwort auf diese Frage gefunden: Er wandte sich an die deutsche Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, die seit 1954 Neuerscheinungen prüft – und sich zur Beweisführung eine Kopie davon behält. In den mehr als fünf Jahrzehnten hat sich nun eine beachtliche Menge an Material gesammelt, wie inoffizielle Listen verraten.

Begehrte Rarität

Darunter soll sich auch der 1983 erschienene Porno "Carl Ludwig, 2. Teil: Carl Ludwigs heiße Träume" befinden, der laut Zeit.de "die blaue Mauritius" unter den Erotikfilmen sei. Diesen Film wollte ein Deutscher unbedingt sehen, weshalb er die Bundesprüfstelle um eine Kopie bat. Diese verweigerte die Anfrage umgehend, der Unbekannte berief sich aber auf das Informationsfreiheitsgesetz, mit dem Behörden zu mehr Transparenz gezwungen werden.

Informationsfreiheitsgesetz

Die Klage ging vor Gericht – und der Bürger bekam Recht. Die Bundesprüfstelle müsse "Carl Ludwig 2" kopieren und an den Kläger weitergeben, so das Verwaltungsgericht Köln. Grund dafür sei, dass der Film tatsächlich "vergriffen" sei, die Information also nur via Prüfstelle eingeholt werden könne. Das will die Behörde allerdings nicht akzeptieren: Sie legte laut Zeit.de Berufung ein. Grund dafür könnten weniger moralische Bedenken sein, vielmehr fürchten Behörden einen Ansturm auf ihre Dokumente. So könnte sich die Bundesprüfstelle zur "Archivstelle für Pornos" entwickeln. (fsc, derStandard.at, 2.10.2014)

  • Unzählige Pornos landeten auf dem deutschen Index - und werden von der Bundesprüfstelle quasi archiviert
    foto: reuters/claro cortes

    Unzählige Pornos landeten auf dem deutschen Index - und werden von der Bundesprüfstelle quasi archiviert

Share if you care.