LG plant offenbar Smartwatch mit WebOS

2. Oktober 2014, 12:31
6 Postings

"LG SmartWatch wird mächtiger mit der neuen Web-zentrierten Plattform"

Wohin die bewegte Geschichte von WebOS letztlich führen wird, ist bis heute unklar. Das System war einst von Palm entwickelt, mitsamt den Konzern von HP übernommen und letztlich an LG abgestoßen wurden. Der koreanische Hersteller experimentiert mit WebOS nun im TV-Bereich und plant einem Bericht von The Verge zufolge nun offenbar auch eine Smartwatch.

SDK vor Veröffentlichung

Dort hat man auf einer Entwicklerseite von LG einen ziemlich eindeutigen Hinweis entdeckt. Neben dem von LGs WebOS-basierten TV-Geräten bekannten Vogelmaskottchen findet sich auf dort auch eine Uhr abgebildet. "LG SmartWatch wird mächtiger mit der neuen Web-zentrierten Plattform", heißt es außerdem. Ein entsprechendes Entwicklerkit soll offenbar bald verfügbar werden.

Zukunft fraglich

Ob dem System im Bereich der Wearables Erfolg beschieden sein wird, darf zumindest leise bezweifelt werden. So setzte Samsung mit seiner ersten Gear-Smartwatch auf Tizen, ist aber mittlerweile auf das ebenfalls noch junge Android Wear umgestiegen. Dazu soll das Verhältnis des Web OS-Entwicklerteams zu den leitenden Stellen bei LG alles andere als harmonisch sein. (gpi, derStandard.at, 02.10.2014)

  • Den Android-basierten Smartwatches G Watch und G Watch R soll offenbar auch ein Modell mit WebOS zur Seite gestellt werden.
    foto: reuters

    Den Android-basierten Smartwatches G Watch und G Watch R soll offenbar auch ein Modell mit WebOS zur Seite gestellt werden.

Share if you care.