Google Street View für weitere österreichische Fußballstadien

2. Oktober 2014, 12:10
4 Postings

Nun lassen sich auch Heimstätten des Wolfsberger AC und von Wacker Innsbruck virtuell erkunden

Da ein allgemeiner Start von Street View nach Datenschutzbeschwerden derzeit weiterhin außer Diskussion steht, konzentriert sich Google zunehmend auf spezielle Einsatzorte für seine Rundumaufnahmen. Und hier gibt es nun Zuwachs zu vermelden. Ab sofort lassen sich zwei weitere österreichische Fußballstadien virtuell erkunden.

Neu mit dabei

Sowohl die Lavanttalarena des Wolfsberger AC als auch das Tivoli-neu-Stadion des FC Wacker Innsbruck wurden bei Street View aufgenommen. Diese sind Teile der Google Special Collection, in der bereits zahlreiche andere Stadien - etwa das Camp Nou des FC Barcelona oder auch die Allianz Arena des FC Bayern München - enthalten sind. Aus Österreich waren bisher nur das Hanappi-Stadion von Rapid Wien und die Generali-Arena des FK Austria Wien verfügbar.

Trekker

Im Gegensatz zu den Straßenaufnahmen, die mit speziell angepassten Autos getätigt werden, setzt Google für solcherlei Aufgaben andere Gerätschaften ein: Mit dem Street View Trekker kann eine einzelne Person Aufnahmen von Gegenden tätigen, die mit dem Auto nicht zu erreichen wären. (red, derStandard.at, 2.10.2014)

  • Das Tivoli-neu-Stadion kann jetzt auf Google Street View erforscht werden.
    foto: google

    Das Tivoli-neu-Stadion kann jetzt auf Google Street View erforscht werden.

Share if you care.