Sway: Microsoft erweitert Office um neue Präsentationssoftware

2. Oktober 2014, 11:44
posten

Browserbasiert - Verspricht einfache Drag & Drop-Bedienung und Suche nach integrierbaren Inhalten innerhalb der App

IT-Riese Microsoft legt nach Windows 10 eine weitere, wenn auch kleinere, Ankündigung nach. Die eigene Office-Suite wird um ein neues Tool mit dem Namen Sway ("Schwung") erweitert.

Einfache Bedienung, integrierte Suche

Diese präsentiert sich als eine vor allem für Touchbedienung ausgelegte Mischung aus dem etablierten Klassiker Powerpoint und webbasierten Tools wie etwa Prezi. Nutzer sollen Inhalte einfach per Drag & Drop einpflegen und Bilder zur Illustration direkt über die in der App integrierte Suche finden können, ohne das Programm verlassen zu müssen.

Einbetten lassen sich auch Inhalte aus sozialen Netzwerken, etwa Twitter-Einträge. Für Überleitungen stehen diverse Animationen zur Verfügung. Die Anordnung der Elemente und das grundsätzliche Design kann das Programm auf Wunsch auch automatisch übernehmen.

officevideos

Einbettbare Präsentationen

Fertige Präsentationen lassen hochladen und über soziale Medien teilen. Die Sway-Plattform unterstützt auch Embedcodes, über welche die Werke sich auf anderen Websites anzeigen lassen.

In Entwicklung

Sway wird sowohl per Browser zugänglich sein, als auch in Form einer App für mobile Endgeräte. Das Programm befindet sich allerdings noch in Entwicklung. Auf der Website können sich interessierte Nutzer für eine Einladung anmelden, um die Software bereits vor ihrer Fertigstellung auszuprobieren.


Share if you care.