John Cusack über Hollywood: "Bei Frauen ist man gnadenlos" 

2. Oktober 2014, 09:50
57 Postings

Der US-Schauspieler kritisiert seine Branche: "Ich kenne Schauspielerinnen, die mit 29 aufs Abstellgleis gestellt werden"

Hollywood - US-Schauspieler John Cusack rechnet mit jener Branche ab, in der er seit rund 30 Jahren arbeitet. "Ich habe noch 15, 20 Jahre, bevor man mich zum alten Eisen zählt. Bei Frauen jedoch ist man gnadenlos", so der 48-Jährige, der derzeit in David Cronenbergs Traumfabrik-Satire "Maps To The Stars" im Kino zu sehen ist, im Interview mit der Tageszeitung "Guardian".

Die Aussage einer Jungschauspielerin im Film, ihre Kolleginnen würden ab 26 als menopausal bezeichnet werden, sei "nur so absurd, weil es tatsächlich so nah an der Realität liegt". "Ich kenne Schauspielerinnen, die schon mit 29 aufs Abstellgleis gestellt werden.

Nur, weil man die nächste, scharfe 22-Jährige verbraten will", so Cusack. "Das nimmt schon fast Züge von Kinderpornografie an. Es ist verdammt schräg." Hollywood sei heute weniger ein Ort denn eine nostalgische Idee, wo Megakonzerne das Sagen haben und der Schauspieler nur das Mittel zum Zweck ist. "Man kann das nicht erfinden. Es ist ein verdammtes Bordell und die Leute drehen alle durch!" (APA, 2.10.2014)

  • Cusak gibt sich selbst noch 15 oder 20 Jahre, bevor man ihn zum alten Eisen zählt.
    foto: apa/julien warnand

    Cusak gibt sich selbst noch 15 oder 20 Jahre, bevor man ihn zum alten Eisen zählt.

Share if you care.