Drachen im Test

Ansichtssache5. Oktober 2014, 17:54
18 Postings

Ein Billigdrachen-Test unter schwierigen Wetterbedingungen: Fanny (9) musste laufen, was das zeug hält, und Jasper (4) ständig die Schnur aufrollen - kurz stiegen alle Fluggeräte auf

Bild 1 von 4
foto: hersteller

Der Taschenspieler

Der Vorteil liegt bei diesem Drachen in der Größe. Verbindungsstangen braucht dieses Fluggerät keine, es findet daher bequem in einer kleinen Tasche Platz. Fanny fand ihn beim Auspacken noch "gut" - nach mehrfachem Hin- und Herlaufen aber "schrecklich". Jasper ignorierte das Ding. Ein bisschen ist er schon geflogen. Die Tester waren dennoch enttäuscht - vielleicht lag es aber auch nur am Wetter.

Taschendrachen von Tchibo, € 4,95

2 von 6 Punkten

weiter ›
Share if you care.