"Wut-Oma" aus dem ORF veröffentlicht Buch

1. Oktober 2014, 17:33
29 Postings

Nur drei Wochen nach ihrem Auftritt beim "Sommergespräch" mit Vizekanzler Mitterlehner erscheint Frieda Nagls Buch "Wut-Oma - Mein Leben. Meine Welt. Meine Ziele"

Wien - Von einer resoluten Pensionistin zur sogennanten "Wut-Oma" in nur drei Wochen: Am Freitag präsentiert Frieda Nagl, außerhalb ihrer Heimatgemeinde Rauris nur bekannt als "Wut-Oma", ihre Streitschrift.

"Wut-Oma - Mein Leben. Meine Welt. Meine Ziele" heißt das 192 Seiten dicke Buch, das die 75-Jährige im Verlag "edition a" veröffentlicht. Geschrieben wurde es vom Wiener Verleger Bernhard Salomon.

Bekannt wurde die Wirtin der Pension "Alpenrose" in Rauris, als sie in den ORF-"Sommergesprächen" Vizekanzler Reinhold Mitterlehner mit der aus ihrer Sicht ruinösen Situation von Gastronomen konfrontierte. Nach ihrem Auftritt bei den "Sommergesprächen" folgten noch weitere in der ORF-Sendung "Thema" und der "Kronen Zeitung".

Im Buch schimpft Nagl laut Ankündigung über Politiker, die den Kontakt zu den Bürgern verloren hätten und damit nicht mehr deren Vertreter wären, sondern nur mehr die Interessen der EU, der Banken und der Konzerne im Sinne hätten. (red, derStandard.at, 1.10.2014)

  • Das Buch von Frieda Nagl erscheint am Freitag.
    foto: edition a

    Das Buch von Frieda Nagl erscheint am Freitag.

Share if you care.