iPhone 6 soll Hosentaschen wachsen lassen

1. Oktober 2014, 13:01
169 Postings

Mehrere Modefirmen passen Taschen an größere Gadgets an

Galten früher möglichst kleine Handys als schick, werden neue Smartphone-Modelle heute mit großen Displays ausgestattet. Nahezu alle Hersteller sind bereits auf den Trend aufgesprungen, mit dem iPhone 6 ist als Schlusslicht auch Apple nachgezogen. Die Riesenphones haben jedoch einen Nachteil: sie sind mit einer Hand schlechter zu bedienen und sie passen nur schwer in Hosentaschen.

Taschen in Frauenjeans zu klein

Mashable hat die Probe aufs Exempel gemacht und ausprobiert, wie gut das neue iPhone in Hosen für Frauen und Männer passt. Während zumindest das iPhone 6 bei Männermode locker in den Jeans Platz findet - beim Plus sieht es wohl anders aus - sind viele Taschen in Frauenhosen viel zu klein (siehe Video links). Bei mehreren Modefirmen werden Gadgets bereits beim Design berücksichtigt, einige planen anlässlich der größeren iPhones ihre Jeanstaschen anzupassen.

Gadgets in Design-Prozess eingebunden

Beim Jeans-Hersteller Lee habe man mit der Vorstellung des iPhone Plus 6 begonnen, über größere Hosentaschen nachzudenken. Bei American Eagle werde diskutiert, ob die Taschen von Frauenhosen geräumiger gemacht werden sollen. Bei L.L. Bean würden iPhones und Samsung-Smartphones in den Design-Prozess einbezogen. Auch Levi's und J. Crew berücksichtigen die Gadgets bei ihren Designs. (red, derStandard.at, 1.10.2014)

Share if you care.