Ex-NATO-Generalsekretär Rasmussen startet Beratungsfirma

1. Oktober 2014, 12:15
21 Postings

Norweger Stoltenberg tritt Nachfolge an

Brüssel - Ex-NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen will sich nach seinem Ausscheiden aus dem Bündnis mit einer politischen Beratungsfirma selbstständig machen. Nur einen Tag nach seinem Ausscheiden aus dem Amt teilte der Däne am Mittwoch über Twitter mit, er habe eine Agentur mit dem Namen Rasmussen Global gestartet.

"Die neue Firma wird Regierungen, globale Organisationen und Großkonzerne strategisch beraten", erklärte der 61-Jährige auf seiner Facebookseite. Zudem plane er ein Buch über die größten strategischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.

Rasmussen, der nach seiner Amtszeit als dänischer Ministerpräsident fünf Jahre lang den Posten des NATO-Generalsekretärs inne hatte, zielt demnach auf Kunden, die Rat suchen zu den Themen "internationale Sicherheit, transatlantische Beziehungen, Europäische Union und aufsteigende Märkte". Die letzten Monate seiner Amtszeit bei der NATO waren von dem Konflikt mit Russland um die Ukraine geprägt.

Rasmussens Nachfolger Jens Stoltenberg trat am Mittwoch sein neues Amt an. Am Nachmittag stellt sich Stoltenberg erstmals im NATO-Hauptquartier in Brüssel der Presse. (APA, 1.10.2014)

Share if you care.