Promotion - entgeltliche Einschaltung

Feeling Blue

2. Oktober 2014, 11:25

Zu Wirkung und Geschichte der Farbe Blau

Die Omnipräsenz von Blau in allen Bereichen des öffentlichen und des privaten Lebens liegt in der psychologischen Rezeption begründet: Das westliche Auge hält Blau für die angenehmste Farbe des Spektrums. Laut farbpsychologischen Untersuchungen ist blau die Lieblingsfarbe von 46% der Männer und 44% der Frauen.

Blau scheint das perfekte Instrument zu sein, um auf Körper und Geist einzuwirken und um Geschlecht, Klasse und politische Zugehörigkeit nachzuzeichnen. Blau ist die antikommunistische Farbe par excellence. Blau wurde als Farbe der Europäischen Union gewählt, um Einheit in Vielfalt zu symbolisieren sowie die Fähigkeit im Konsens zusammenzufinden.

Das zeigt, dass Farbe im Wesentlichen gesellschaftliche Codes und Werte vermittelt, die historische und geografische Spezifika aufweisen. Sie transportiert Tabus und Vorurteile, die uns, unsere Umgebung, unsere Sprache und unsere Vorstellungskraft beeinflussen.

Die historische Entwicklung der Farbe Blau allein in der westlichen Welt ist außerordentlich komplex, da sie im Laufe der Geschichte durch den gesellschaftlichen Wandel einer Vielfalt an Interpretationen unterworfen war. Für Goethe existierte Farbe nicht, solange sie nicht wahrgenommen wurde: Blau war bis zum Ende des Hochmittelalters in Sprache und Ikonografie nicht existent, wurde dann in der liturgischen Bildsprache zur Farbe der Jungfrau Maria und zum Kennzeichen für das Königliche schlechthin. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte wandelte sich die ursprünglich royale Farbe zum politischen Symbol der Gegenreformation und später der Französischen Revolution. Seither ist Blau in ein streng kodiertes Wertesystem eingebunden und zur farblichen Essenz der Normalisierung avanciert: Aus der Farbe des Unendlichen, des Immateriellen und des Universums wurde die Farbe des Fernsehschirms. Aus der Farbe der Französischen Revolution wurde die Farbe des Konservatismus und der "liberalen" Parteien. Aus der Farbe der Arbeiterschaft ist mittlerweile die Farbe der Exekutive geworden.

  • Artikelbild
    foto: radical writings, schrift-atem-bild, 18-1-93, 1993, courtesy die künstlerin und p420, bologna
  • Artikelbild
    foto: walter swennen, super blaue reiter, 1998, sammlung mu.zee, ostende
Share if you care.