Comic-Convention: Von Star Wars bis Karl Kraus

Blog1. Oktober 2014, 17:30
7 Postings

Am 4. und 5. Oktober lässt es die Vienna Comix in Wien zwei Tage lang krachen

Diesmal ein außertourlicher Pictotop-Eintrag, nämlich ein Veranstaltungstipp: Und zwar für all jene hemmungslos berührungsangstfreien Fans, die hinter ihren Heftln und Büchern hervorkriechen und sich sozusagen in das echte Comic-Leben werfen wollen.

Am kommenden Wochenende, dem 4. und 5. Oktober, findet nämlich wieder die Vienna Comix-Messe in der MCG-Halle in Wien statt, erstmals an zwei vollen Tagen. In den letzten 20 Jahren hat sich die demografische Zusammensetzung der Convention gewaltig verändert: Früher, als die damalige Comic- und Figurenbörse noch in der miefigen Berufsschule in der Längenfeldgasse gastierte, traf man vor den Kisten mit Sigurd, Prinz Eisenherz & Co vor allem grantige Sammler in Schnürlsamthosen mit hohem Schrullfaktor und wenig Interesse für Äußerlichkeiten. Heute hat sich der Altersschnitt gesenkt und diametral dazu der Wert, den die Besucherinnen (die sich der 50-Prozent-Marke annähern) und Besucher auf Optik legen, gesteigert. Cosplay ist angesagt. Und Star Wars sowieso.

Blast-A-Trooper

Zum "Star Wars Special", in dessen Zeichen die Herbstmesse (wieder einmal) steht, reisen als Stargäste der Zeichner Marco Castiello (Star Wars Comic, Computerspiel Halo) und die Coloristin Barbara Ciardo (Star Wars, Superman, Batman) aus Italien an, um vor Publikum zu zeichnen und zu signieren. Außerdem marschieren Star Wars-Fanclubs auf: Die Vereine "501st Legion" und "Rebell Legion" aus Österreich, Ungarn und der Slowakei veranstalten ein "Blast-A-Trooper" und Schwert-Showkämpfe, verrät das Programm. Damit nicht genug: Panini präsentiert eine limitierte Star Wars-Sonderauflage, und das österreichische Star Wars-Fanfilm-Projekt "Regrets of the Past" lässt hinter die Kulissen blicken.

Die letzten Tage der Menschheit

Es gibt aber auch eine Börse abseits von Star Wars: Mehr als 150 Aussteller aus ganz Europa kommen mit ihren Standeln. Und auch noch ein paar andere Kapazunder haben sich angekündigt, darunter David Boller, der erst kürzlich gemeinsam mit Reinhard Pietsch "Die letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus in eine passable Graphic Novel gepresst hat (im Herbert Utz Verlag erschienen). Der Schweizer Zeichner und Absolvent der Joe Kubert School of Graphics and Cartoon Art in Dover, New Jersey, USA, arbeitete für große Verlage wie Marvel, DC, Wildstorm und Warp Graphics und zeichnete für die Serien Spider-Man, Batman, Witchblade, Magic the Gathering, Elfquest und viele andere.

Österreichische Zeichner

Neben all dem internationalen Mainstream mutet die Österreich-Ecke richtig heimelig an: Erwartet wird Roland Putzker, einer der profiliertesten heimischen Comic-Zeichner, der unter anderem Platten-Cover für den Ostbahn-Kurti gezeichnet hat. Er kommt mit der Neuauflage seines Comics Inspektor Burnadz. Außerdem am Start: Michael Dufek (Komische Künste), Heinz Wolf (Max und Moritz auf Wienerisch), Tisch14 (die sehr empfehlenswerte Anthologie des Comic-Stammtischs, der heuer auch sein erstes Manga namens Boah! vorstellt), Reinhard Trinkler (Der Herr Karl, Der Blöde und der Gscheite/Farkas und Waldbrunn) und Markus Szyszkowitz (Super-Rudi) vom Amalthea-Verlag.

Und wie auf jeder Comic-Börse steht der Comic-Experte des Dorotheums, Gerhard Krusche, zur Verfügung, wenn es darum geht, Comics zu verscherbeln oder zumindest ihren Wert herauszufinden. (Karin Krichmayr, derStandard.at, 1.10.2014)


Vienna Comix mit Star Wars
4. und 5. Oktober
Samstag 12 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 16 Uhr
MGC-Halle, Modecenterstraße 22, 1030 Wien
Eintritt: 6 Euro (ermäßigt 5), 2-Tages-Ticket 9 Euro, Kinder unter 13 Jahren frei

Link
Vienna Comix

  • Die Storm-Trooper sind unter uns!
    foto: vienna comix

    Die Storm-Trooper sind unter uns!

  • Auf der Vienna Comix werden wieder zahlreiche Mitglieder von "Star Wars"-Fanclubs eintrudeln.
    foto: vienna comix

    Auf der Vienna Comix werden wieder zahlreiche Mitglieder von "Star Wars"-Fanclubs eintrudeln.

Share if you care.