Die fliegenden Kicker aus Asien

Ansichtssache29. September 2014, 13:39
43 Postings

Im südkoreanischen Incheon finden bis 4. Oktober die XVII. Asienspiele statt. Neben sportlichen Klassikern wie Leichtathletik oder Schwimmen erfreut sich das Publikum an lokalen Spezialiäten wie Sepak Takraw.

Lange Erklärung: Zwei jeweils aus drei Akteuren bestehende Mannschaften versuchen den Ball mit den Füßen auf den Boden der gegnerischen Hälfte zu dreschen. Ein Team darf den Ball dreimal in Folge berühren, spätestens dann muss der Ball über das Netz.

Kurze Erklärung: Volleyball mit Fuß.

Gold in Südkorea ging an Thailand, der Gastgeber heimste Silber ein. (red, derStandard.at, 29.9.2014)

foto: apa/epa/simanjuntak
1
foto: apa/epa/simanjuntak
2
foto: apa/epa/simanjuntak
3
foto: apa/epa/simanjuntak
4
foto: apa/epa/simanjuntak
5
Share if you care.