Molotow-Cocktail gegen Berliner Reichstag geworfen

29. September 2014, 11:30
28 Postings

Staatsschutz nimmt Ermittlungen auf

Berlin - Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Montag einen Molotow-Cocktail gegen den Berliner Reichstag geworfen. Nach Angaben der Polizei schleuderte der Mann die Flasche mit brennbarer Flüssigkeit gegen zwei Uhr morgens gegen die Treppe des Gebäudes. Ihr Inhalt entzündete sich demnach kurzzeitig und erlosch anschließend. Verletzt wurde niemand.

Der Täter flüchtete laut Polizei nach dem Wurf der Flasche. Das Motiv war zunächst unklar. Der Polizeiliche Staatsschutz nahm die Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung auf. (APA/AFP)

Share if you care.