Ehemaliger Ballettmeister der Staatsoper Richard Nowotny gestorben 

26. September 2014, 18:05
posten

Im Alter von 88 Jahren

Wien - Richard Nowotny, ehemaliger Solotänzer und Ballettmeister des Wiener Staatsopernballetts, ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Das gab die Staatsoper am Freitag in einer Aussendung bekannt.

Nowotny wurde am 24. Juni 1926 in Wien geboren, begann 1936 seine Karriere als Eleve an der Wiener Staatsoper und trat 1945 in das Corps de ballet ein. Im Zeitraum seiner Leitung hatten die Ballette "Orpheus", "Relazioni fragili", "Der verlorene Sohn", "Nomos Alpha", "Romeo und Julia", "Aschenbrödel", "La mer", "Sylvia", "Duo concertant", "The Still Point" und "Souvenirs" Premiere. Als Assistent war er vor allem bei Aurel von Milloss, Wazlaw Orlikowsky, Leonide Massine und Rudolf Nurejew tätig. (APA, 26.9.2014)

Share if you care.