Banker-Boni: Neue Zuständigkeit in EU

26. September 2014, 17:32
posten

Jean-Claude Juncker entzog dem für Finanzmärkte zuständigen britischen EU-Kommissar, Jonathan Hill, diesen Bereich.

Brüssel - Die Aufsicht über die Bankergehälter wird in der neuen Kommission in den Justizbereich wandern. Präsident Jean-Claude Juncker entzog dem in der nächsten Kommission für Finanzmärkte zuständigen britischen EU-Kommissar, Jonathan Hill, diesen Bereich. Bisher hatte der Binnenmarktkommissar die Finanzdienste und damit auch die umstrittene Deckelung von Bonuszahlungen über. Künftig wird sich EU-Justizkommissarin Vera Jourova darum kümmern. (APA, 26.9.2014)

Share if you care.