Puls 4 sortiert Information neu

26. September 2014, 14:05
2 Postings

Drei Ressorts, neue Chefs

Wien - Anfang September erfolgte mit neuem Studio, neuen Moderationsteams und einem täglichen Quiz der Relaunch der Infoleiste von Puls 4, nun stellt sich der Sender auch inhaltlich und redaktionell neu auf. "Mit der Einführung von drei Ressorts und exzellenten neuen Führungskräften hat die Redaktion nun die richtige Struktur, um die innovativste Nachrichtensendung des Landes zu liefern", erklärt Infodirektorin Corinna Milborn.

Die Ressorts "Politik" und "Chronik" kümmern sich in großen Beiträgen und Studio-Interviews um die wichtigsten und größten Stories des Tages. Das "News"-Ressort die Seher mit den wichtigsten Informationen in einem kompakten Nachrichtenblock versorgen.

Sendungsverantwortlicher von "Puls 4 News - Guten Abend Österreich" ist nun Florian Höllerl, zuletzt Chef vom Dienst. Ihm zur Seite steht Rudolf Wiedner, der auch das Chronikressort leitet. Das Politikressort verantwortet künftig Dominik Sinnreich, der im Vorjahr etwa für den "Faktencheck" im Rahmen der Nationalratswahlberichterstattung zuständig war.

Die Leitung des Newsressorts übernimmt Wolfgang Schweitzer, der auch die ProSieben- und Sat.1-Österreich-Nachrichtenfenster koordiniert. Als Chefinnen vom Dienst fungieren Nicole Wraunek und Biljana Petrovic, für das Quiz-Format ist Infodirektor Philipp Tirmann selbst zuständig. (APA, 26.09.2014)

Share if you care.