Historischer Kalender - 1. Oktober

1. Oktober 2014, 00:00
posten

1754 - In St. Petersburg bringt die spätere russische Zarin Katharina II. ihren Sohn Pawel Petrowitsch zur Welt, den sie zu ihren Lebzeiten von allen Staatsgeschäften fernhält. 1796 kommt er als Paul I. auf den Thron und stellt sich in scharfen Gegensatz zur Politik seiner Mutter. 1801 wird er von Offiziersverschwörern in seinem Schlafgemach erschlagen.

1869 - In Österreich als erstem Staat der Welt wird die "Korrespondenzkarte" (später Postkarte) eingeführt.

1904 - Bei einem Großbrand in einer Fleischkonservenfabrik in New York kommen 50 Feuerwehrmänner ums Leben.

1924 - Die erste Sendung der RAVAG wird vom obersten Stockwerk des Gebäudes des ehemaligen k.u.k. Kriegsministeriums am Stubenring in Wien ausgestrahlt.

1939 - Der "Großdeutsche Rundfunk" strahlt das erste Wunschkonzert für die Wehrmacht aus.

1944 - Die deutschen Besatzungstruppen räumen die griechische Hauptstadt Athen.

1944 - Die mit der deutschen Besatzungsmacht kollaborierende französische Vichy-Regierung unter Marschall Philippe Petain trifft in Sigmaringen ein, wo sie bis Kriegsende bleibt.

1949 - Auf dem Tor des Himmlischen Friedens (Tiananmen-Tor) im Zentrum Pekings proklamiert Mao Zedong (Mao Tse-tung), der Vorsitzende der Kommunistischen Partei, vor einer halben Million Menschen die Volksrepublik China, deren erster Präsident er wird.

1969 - Der ORF strahlt den ersten "Ö3-Wecker" aus.

1974 - In Washington beginnt der Watergate-Prozess gegen fünf ehemalige Mitarbeiter von Ex-Präsident Richard M. Nixon.

1979 - Die USA übergeben entsprechend dem Carter-Torrijos-Abkommen den ersten Abschnitt der Panamakanalzone an die Panamesen. Die USA behalten fünf Militärstützpunkte.

1979 - In Österreich tritt das Konsumentenschutzgesetz in Kraft. Es soll Fehlinformationen und Benachteiligungen der Käufer verhindern.

1994 - In der US-Raumfähre "Endeavour" wird ein blinder Passagier entdeckt: eine Fliege. Zwei Tage später ist das Insekt tot.

1999 - Beginn des "Zweiten Tschetschenienkrieges". Die russische Armee marschiert in Tschetschenien ein, um die Regierung von Aslan Alijewitsch Maschadow zu stürzen. Kurz danach erobert die Armee den Großteil des tschetschenischen Flachlandes und die Hauptstadt Grosny. 2006 wird der Krieg offiziell beendet.

2004 - US-Präsident George W. Bush und sein demokratischer Herausforderer John Kerry liefern sich in einer ersten Wahlkampf-Fernsehdebatte einen harten Schlagabtausch über die amerikanische Irak-Politik. Umfragen zufolge gewinnt Kerry zwar dieses und auch die folgenden TV-Duelle am 8.10. und 13.10., unterliegt aber bei der Wahl dennoch.

2004 - Eröffnung des Theaters für junges Publikum "Dschungel Wien" im MuseumsQuartier Wien (MQ).

2004 - Die 25 EU-Staaten einigen sich auf die Einführung eines Führerscheins auf Zeit. In Zukunft soll jeder EU-Bürger einen Plastikführerschein im Scheckkartenformat erhalten, der alle zehn Jahre erneuert werden muss. Allerdings soll dabei nur das Foto erneuert werden, Gesundheitschecks sind nicht vorgeschrieben, können aber von einzelnen Mitgliedsländern national vorgesehen werden (Inkrafttreten 1.3.2006).

Geburtstage:

Alessandro Stradella, ital. Komponist (1644-1682)

Paul I., russ. Zar (1754-1801)

Ludwig (Luigi) Bernauer, öst. Sänger, Komponist, Kabarettist (1899-1945)

Wladimir Horowitz, russ.-amer. Pianist (1904-1989)

James Earl (Jimmy) Carter, 39. Präsident der USA (1977-81),

Träger des Friedensnobelpreises (1924- )

William H. Rehnquist, amer. Jurist (1924-2005)

Andre Rieu, niedl. Geiger (1944- )

Annie Leibovitz, amer. Fotografin (1949- )

Simone (eigtl. S. Stelzer), öst. Sängerin (1969- )

Todestage:

Emil Hegetschweiler, Schweizer Schauspieler (1887-1959)

Ernst Toch, amer. Komponist öst. Herk. (1887-1964)

Witold Rowicki, poln. Dirigent u. Komp. (1914-1989)

Richard Avedon, amerikan. Star-Fotograf (1923-2004)

(APA, 1.10.2014)

Share if you care.