Belgien will sich mit sechs F-16 Jets an Anti-IS-Allianz beteiligen

24. September 2014, 16:00
5 Postings

Parlament muss Einsatz noch absegnen - Beteiligung an Luftschlägen noch offen

Brüssel/New York - Die belgische Regierung ist bereit, sich mit sechs F-16 Kampfjets an der US-geführten Anti-IS-Allianz zu beteiligen. Die teilte der belgische Verteidigungsminister Pieter De Crem laut belgischen Medienberichten am Mittwoch in Brüssel mit. Offen ist nach Angaben von Premier Elio Di Rupo noch, ob sich Belgien auch an Luftschlägen in Syrien oder im Irak beteiligen wird.

Die USA habe Belgien die Entsendung der Kampfflugzeuge gebeten, erklärte Di Rupo in New York. Das belgische Parlament muss die Entsendung noch offiziell absegnen, was noch diesen Donnerstag oder Freitag geschehen könnte. Zusätzlich zu den Kampfjets will das Land rund 120 Piloten und militärisches Personal und Transportflugzeuge entsenden. (APA, 24.9.2014)

Share if you care.