1860 zieht Reißleine: Moniz beurlaubt

24. September 2014, 11:54
68 Postings

Münchner Löwen trennen sich als Konsequenz aus dem miserablen Saisonstart vom Trainer

München - Vor fünf Wochen wollte Ricardo Moniz noch deutscher Zweitliga-Meister werden, dieser Tage ist sein Traum geplatzt. Nach dem miserablen Saisonstart hat 1860 München die Konsequenzen gezogen und den Coach am Mittwoch beurlaubt. Damit reagierten Sportdirektor Gerhard Poschner und Notvorstand Gerhard Mayrhofer am Mittwoch auf die Talfahrt.

Der bisherige Assistent Markus von Ahlen wird die "Löwen" wohl zumindest am Freitag (18.30 Uhr/Sky) im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth betreuen und soll die ambitionierten Münchner aus der Krise führen. Mit sechs Punkten aus den ersten sieben Spielen bei nur einem Sieg sind die Sechziger, die nach elf Jahren endlich wieder erstklassig werden wollen, unter Moniz meilenweit hinter den eigenen Ansprüchen zurückgeblieben.

Das 0:1 (0:0) am Dienstagabend beim SV Sandhausen (mit Stefan Kulovits und Rene Gartler) hatte das Fass zum Überlaufen gebracht. In Überzahl hatte der Club von ÖFB-Teamspieler Rubin Okotie die dritte Saison-Niederlage hinnehmen müssen und das auf ziemlich unglückliche Art und Weise. Beim Stand von 0:0 traf Okotie in der 90. Minute, das Tor wurde allerdings wegen eines vermeintlichen Abseits' nicht anerkannt. Wenige Sekunden später kassierten die "Löwen" das bittere 0:1, das den Rückfall auf Tabellenplatz 13 bedeutete.

Moniz, der die Löwen vor der Saison mit großen Ambitionen und Sprüchen übernommen hatte, meinte nach dem Sandhausen-Spiel noch: "Jetzt sind wir wieder tot und müssen morgen aufstehen." Doch die Verantwortlichen trauten ihm nicht mehr zu, den Umschwung einzuleiten.

Nun soll es also wieder von Ahlen richten. Der 43-Jährige war schon nach den Entlassungen von Alexander Schmidt und Friedhelm Funkel kurz eingesprungen. In fünf Spielen unter seiner Regie hat der TSV 1860 immerhin zehn Punkte geholt. (sid, 24.9.2014)

  • Ricardo Moniz war einmal "Löwen"-Dompteur.
    foto: epa/adam warzawa

    Ricardo Moniz war einmal "Löwen"-Dompteur.

Share if you care.