Das beste Stück ... nachgefragt bei Lilli Hollein

28. September 2014, 15:43
8 Postings

Michael Hausenblas fragt Lilli Hollein, die Leiterin der Vienna Design Week, warum ihr dieser USB-Stick so taugt

"Als mein bestes Stück hab ich mir diesen USB-Stick des aus Südtirol stammenden Designers Patrick Rampelotto auserkoren. Der hat viel mit ausrangierten Pokalen gearbeitet. Unter anderem hat er auch solche Sticks damit verbunden. Ich besitze zwei davon.

Früher waren diese Datenträger meist tief in meiner Handtasche versunken und vergessen. Dieser hier liegt in der Regel gut sichtbar auf meinem Schreibtisch. Der Pokal erfüllt seine Aufgabe als Terrainsicherung einwandfrei und tut dies außerdem auf eine sehr glamouröse Art und Weise.

Auf dem Stick zu finden ist eine Mischung aus Privatem und Beruflichem, also Kinderfotos, Vorträge etc. Objekte aus dieser Serie von Rampelotto hab ich auch schon als digitale Fotoalben verschenkt. Und ein guter Reisebegleiter ist so ein Datenpokal auch.

Natürlich hab ich eine emotionale Beziehung zu vielen Gegenständen, sonst würde ich doch kein Designfestival veranstalten." (Michael Hausenblas, Rondo, DER STANDARD, 26.9.2014)

Die achte Runde der Vienna Design Week findet von 26. 9. bis 5. 10 statt.

www.viennadesignweek.at

  • Der Pokal an meinem USB-Stick erfüllt seine Aufgabe als Terrainsicherung einwandfrei
    foto: nathan murrell

    Der Pokal an meinem USB-Stick erfüllt seine Aufgabe als Terrainsicherung einwandfrei

Share if you care.