Welser-Möst wechselt nicht nach Oberösterreich

21. September 2014, 17:17
19 Postings

Nach Staatsoper-Rücktritt

Wien - Der zurückgetretene Generalmusikdirektor der Wiener Staatsoper, Franz Welser-Möst, wechselt nicht nach Oberösterreich. Wie er gegenüber dem oberösterreichischen Landeshauptmann Josef Pühringer betonte, wird er Dennis Russell Davies, der 2017 als Chefdirigent des Linzer Bruckner-Orchesters und Opernchef des Landestheaters geht, nicht nachfolgen. Welser-Möst will seine wiedergewonnene Freiheit nutzen, um "interessante Projekte" anzunehmen. (APA)

Share if you care.