Aston Villa mit der ersten Pleite

20. September 2014, 21:42
64 Postings

Team um Andreas Weimann muss gegen Arsenal eine klare 0:3-Heimniederlage einstecken. Arnautovic bei Stoke-Remis eingewechselt. West Ham schlägt Liverpool

Österreichs Fußball-Legionäre in der englischen Premier League haben am Samstag Rückschläge hinnehmen müssen. Stürmer Andreas Weimann wurde bei der 0:3-Heimpleite von Aston Villa gegen Arsenal bereits zur Pause ausgetauscht. Flügelspieler Marko Arnautovic kam beim 2:2 von Stoke City bei Aufsteiger Queens Park Rangers erst in der Schlussphase zu einem Kurzeinsatz.

Die erste Saisonniederlage für Aston Villa fiel klar aus. Der zuletzt viel gescholtene Spielmacher Mesut Özil brachte Arsenal mit einem Tor (32.) und einem Assist für Neuzugang Danny Welbeck (34.) binnen zwei Minuten auf Kurs. Wenig später fabrizierte Villa-Verteidiger Aly Cissokho auch noch ein Eigentor (36.).

Die Mannschaft war allerdings zuvor von einer Viruserkrankung heimgesucht worden, von der auch Andreas Weimann betroffen war. Das erklärte Trainer Paul Lambert nach Spielende. Weimann wurde bereits zur Pause ausgewechselt. "Andi war in der Halbzeit schlecht. Sie waren alle nicht gut beisammen", erklärte Lambert.

Sein Team hatte schon vergangene Woche mit einigen Erkrankungen zu kämpfen gehabt. "Viele Leute im Umfeld des Teams sind betroffen. Ich fühle mich selbst nicht bei 100 Prozent", sagte Lambert.

Arnautovic erst im Finish

Arnautovic scheint seinen Stammplatz bei Stoke City endgültig los. Der 25-Jährige war in der Liga zuletzt zweimal gar nicht zum Einsatz gekommen. Diesmal wurde er in der 79. Minute eingewechselt. Niko Kranjcar rettete QPR mit einem sehenswerten Freistoß im Finish einen Punkt (88.). Stoke hatte davor zahlreiche Großchancen ungenützt gelassen.

In der abschließenden Partie des Tages setzte sich West Ham überraschend mit 3.1 gegen Liverpool durch. (APA/red. 20.09.2014)

  • Welbeck und Co. besser als Weimann und Co.
    foto: reuters/staples

    Welbeck und Co. besser als Weimann und Co.

Share if you care.