London: Sporteln im Gorilla-Kostüm

Ansichtssache20. September 2014, 16:21
11 Postings

Laufen für den guten Zweck

Eine Strecke von acht Kilometern müssen die Teilnehmer beim jährlichen "Great Gorilla Run" in London kostümiert bewältigen. Der Lauf - der am Samstag zum elften Mal stattfand - wird von "The Gorilla Organization" für die Rettung der bedrohten Tierart und ihrem Lebensraum organisiert. Die Gorilla-Kostüme werden von den Organisatoren zur Verfügung gestellt. Die Läufer dürfen sie behalten. (red, derStandard.at, 20.9.2014)

ap photo/tim ireland
1
foto: reuters/toby melville
2
ap photo/tim ireland
3
ap photo/tim ireland
4
ap photo/tim ireland
5
ap photo/tim ireland
6
ap photo/tim ireland
7
ap photo/tim ireland
8
Share if you care.