Okotie trifft zum fünften Mal für 1860

20. September 2014, 15:30
40 Postings

Bei 1:1 gegen Ingolstadt - Auch Gregerl Junior scorte

München - Rubin Okotie hat am Samstag in der sechsten Runde der 2. deutschen Fußball-Bundesliga sein fünftes Liagtor für 1860 München erzielt. Der ÖFB-Internationale traf vor eigenem Publikum gegen den FC Ingolstadt zum 1:1-Endstand und war über die komplette Distanz im Einsatz.

Bei den von Ralph Hasenhüttl betreuten Gästen, die aufgrund der schlechteren Tordifferenz nicht mehr Spitzenreiter sind, stand Ramazan Özcan im Tor. Sein Landsmann Lukas Hinterseer wurde in der 80. Minute ausgewechselt. Neuer Tabellenführer ist der VfL Bochum nach einem 5:1 bei FSV Frankfurt. Michael Gregoritsch erzielte das zwischenzeitliche 2:1 für die Bochumer und wurde in der 62. Minute ausgetauscht.

Beim 2:1-Heimerfolg von Greuther Fürth gegen den 1. FC Kaiserslautern bereitete der in der 80. Minute eingewechselte Robert Zulj zwei Minuten später das Siegestor vor. Kevin Stöger spielte bei den Verlierern durch. (APA, 20.9.2014)

  • Rubin Okotie feiert in der Tracht.
    foto: epa/nicolasüarmer

    Rubin Okotie feiert in der Tracht.

Share if you care.