Nach Flüchtlingsdramen: Abbas schickt Delegation nach Europa

20. September 2014, 14:15
2 Postings

Palästinenser-Präsident: Delegation soll Ursache für Untergang der Boote erforschen und Überlebenden helfen

Ramallah - Nach dem Untergang zweier Flüchtlingsboote im Mittelmeer, bei dem möglicherweise auch Palästinenser ums Leben kamen, will Palästinenser-Präsident Mahmoud Abbas eine Untersuchungskommission nach Europa schicken. Abbas habe das Außenministerium der Palästinensischen Autonomiebehörde gebeten, eine Delegation nach Italien und Malta zu entsenden, meldete die Nachrichtenagentur Maan am Samstag.

Die israelische Zeitung "Haaretz" hatte am Mittwoch berichtet, Tausende Palästinenser hätten seit dem jüngsten Krieg im Gazastreifen versucht, über Ägypten nach Europa zu fliehen. Die Palästinenser-Delegation solle die Ursache für den Untergang der Boote erforschen und Überlebenden helfen, schrieb die offizielle palästinensische Nachrichtenagentur Wafa. Seit zwei Flüchtlingsboote untergingen - eines vor Malta, ein zweites vor der ägyptischen Küste - werden nach Medienberichten im Gazastreifen Dutzende Menschen vermisst. (APA, 20.9.2014)

Share if you care.