MA48 rettet kleinen Hasen aus Restmüll

20. September 2014, 10:52
144 Postings

Beamte versorgten das Tier mit Haferflocken und Wasser und übergaben es an die Tierrettung

Wien - Ein kleiner Hase ist bereits am Mittwoch aus einer Restmülltonne in der Viktoriagasse in Wien-Fünfhaus gerettet worden. Mitarbeiter der MA48 hatten das Jungtier unter Mistsäcken entdeckt und die Polizei alarmiert. Zwei Beamte brachten den Nager auf die Polizeiinspektion in der Storchengasse, wo er mit Wasser und Haferflocken versorgt wurde.

Anschließend wurde der Hase von der Tierrettung abgeholt. Die Polizei ermittelt, wer für diesen Fall von Tierquälerei verantwortlich ist, hieß es in einer Aussendung am Samstag. (APA, 20.9.2014)

  • Der Hase wurde unter Mistsäcken entdeckt, nun wird er von der Tierrettung versorgt
    foto: apa

    Der Hase wurde unter Mistsäcken entdeckt, nun wird er von der Tierrettung versorgt

Share if you care.