Mateschitz kaufte angeblich Thomas Musters steirisches Anwesen

    19. September 2014, 16:57
    21 Postings

    Thomas Muster KG" im Firmenbuch in "DM Kittenberg KG" umbenannt

    Dietrich Mateschitz soll erneut in der Steiermark eine Immobilie eingekauft haben und diesmal ist auch der Verkäufer kein Unbekannter: Der Red-Bull-Erfinder sicherte sich eine Liegenschaft mit Weinberg, die Thomas Muster in den vergangenen Jahren aufwendig restauriert hatte. Medienberichten zufolge soll das Anwesen mit Pool und Hubschrauberlandeplatz 10 bis 15 Millionen Euro wert sein.

    In der Gemeinde Heimschuh im Bezirk Leibnitz wisse man offiziell noch nichts von dem Verkauf, sagte Bürgermeister Alfred Lenz am Freitag. Doch es gebe Gerüchte, dass Mateschitz die Immobilie gekauft habe. Tatsächlich gibt das österreichische Firmenbuch mehr Auskunft: Dort scheint die "DM Kittenberg KG" auf, die vormals "Thomas Muster KG" hieß. Der Firmensitz ist in Salzburg, die Abkürzung DM steht für die Initialen des Alleineigentümers der Kommanditgesellschaft: Dietrich Mateschitz.

    Muster noch nicht ausgezogen

    Muster soll vorerst noch nicht aus dem Domizil ausgezogen sein, jedenfalls habe ihn Bürgermeister Lenz erst vor wenigen Tagen getroffen. Das Gemeindeoberhaupt sehe den Verkauf neutral, wenngleich er den ehemaligen Tennis-Weltranglisten-Ersten "sympathisch" finde. Mateschitz kenne er persönlich noch nicht, doch auch ihn schätze er ähnlich ein.

    Das Anwesen am Kittenberg umfasst um die 10,5 Hektar Fläche, wobei der Großteil Wald ist. Rund 1,4 Hektar Weingarten umzingeln die Wohngebäude mit einer Wohnfläche von 305 Quadratmetern inklusive Weinkeller. Hinzu kommt ein 85 Quadratmeter großes Fitnessstudio mit Terrasse. Pächter der Weinbauanlage ist Winzer Manfred Tement, der sich ein Vorkaufsrecht bis 2029 gesichert haben soll.

    Weiterer Immobiliendeal

    Erst vor wenigen Monaten machte Mateschitz mit einem weiteren Immobiliendeal Schlagzeilen: Er kaufte fast alle Immobilien der Privatstiftung des mittlerweile verstorbenen Industriellen Helmut Zoidl, darunter das Schloss Gabelhofen im steirischen Fohnsdorf. (APA/red, 19.9.2014)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Kauft weiterhin Immobilien in der Steiermark ein: Dietrich Mateschitz.

    Share if you care.