Radio-Tipps für Samstag, 20. September

20. September 2014, 06:00
posten

Hörbilder, Klassik-Treffpunkt, C'est la vie. Ein Lebens-Lauf, Diagonal zum Thema: Orte der Macht

9.05 FEATURE
Hörbilder: Merci Cherie
Die unaufhaltsame Karriere des Udo Jürgens. Im Alter von fünf Jahren bekommt Udo Jürgens eine Mundharmonika geschenkt. Damals heißt er mit bürgerlichem Namen Jürgen Udo Bockelmann und ist der zweite Sohn eines großbürgerlichen Gutsbesitzers auf dem Magdalensberg in Kärnten. Zum 80. Geburtstag sprach er mit Nikolaus Scholz in Zürich. Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE
Klassik-Treffpunkt
Albert Hosp meldet sich aus dem MuTH im Wiener Augarten. Seine Gäste: die Direktorin des Hauses Elke Hesse, den Präsidenten und künstlerischen Leiter der Wiener Sängerknaben Gerald Wirth sowie den Schlagzeuger Uli Soyka, der seit vielen Jahren an der Schule der Wiener Sängerknaben unterrichtet. Bis 11.40, Ö1

14.00 HÖRSPIEL
C’est la vie. Ein Lebens-Lauf
von Peter Turrini zum 70. Geburtstag am 26. September. Mit Sandra Cervik, Herbert Föttinger und Peter Turrini. Die Musik stammt von Wolfgang Puschnig. In dieser Collage aus Prosa und Lyrik, die Turrini gleichsam sich selbst widmet, spannt er einen Bogen von der frühesten Kindheit in die Gegenwart eines "alternden Dichters", der nach hunderten öffentlichen Auftritten immer noch unsicher ist – "es ist wie in meiner Kindheit, das Schweigen, die Bedrohung, die Gefahr sind immer da." Bis 15.00, Ö1

17.05 FEATURE
Diagonal zum Thema: Orte der Macht
Peter Lachnit präsentiert eine Sendung über Konzernzentralen, Plenarsäle und Hinterzimmer mit manch’ delikaten Gegensätzen: Während es im Parlament an der Wiener Ringstraße hereinregnet, widmet sich der Österreich-Pavillon auf der Architektur-Biennale in Venedig der Gestaltung von Parlamentsbauten weltweit. Bis 19.00, Ö1 (Doris Priesching, DER STANDARD, 20./21.9.2014)

Share if you care.