TV-Programm für Sonntag, 21. September

21. September 2014, 06:00
1 Posting

Europastudio: Naher Osten aus den Fugen, Panorama: Bitte warten, Heimat, fremde Heimat, Metropolis, Terra X: Faszination Universum, Oktoskop: 5 Fabriken – Arbeitskontrolle in Venezuela, Tatort: Mord ist die beste Medizin, Das perfekte Verbrechen, Liebe

11.05 DISKUSSION

Europastudio: Naher Osten aus den Fugen Wirtschaftskrise, soziale Zerrüttung und Gegensätze zwischen den verschiedenen Richtungen des Islam haben im Nahen Osten den Vormarsch von Terroristen begünstigt. Mit Paul Lendvai diskutieren Hamed Abdel-Samad (Islamexperte), Jacques Schuster (Die Welt), Anne-Marie Le Gloannec (Politologin) und Shimon Stein (ehemaliger israelischer Botschafter in Deutschland) Bis 12.00, ORF 2

13.05 MAGAZIN

Panorama: Bitte warten Perlen aus dem ORF-Archiv: Reportagen über den Amtschimmel sowie den langweiligen und kurzweiligen Seiten des Wartens. Bis 13.30, ORF 2

13.30 MAGAZIN

Heimat, fremde Heimat Themen: 1) 50 Jahre Arbeitsimigration nach Österreich. 2) Meine Identitäten und ich: Die Psychotherapeutin Özlem Akpinar erklärt, welche Rolle Eigen- und Fremdwahrnehmung und die Zuschreibung von Rollenbildern bei der Migration spielen. Bis 14.00, ORF 2

16.50 MAGAZIN

Metropolis Themen: 1) Metropole der Woche: Pristina, Hauptstadt des Kosovo. 2) Eine Daniel Richter-Werkschau in Innsbruck. 3) Jule Waibel und die alte englische Kunst des "Pleating". 4) Pier Paolo Pasolini in einer Berliner Ausstellung. 5) European Citizen Campus – Ein multinationals Kunstcamp. 6) Ein Leben für den Tanz: Die Ballettlegende Birgit Keil. Bis 17.35, Arte

19.30 DOKUMENTATION

Terra X: Faszination Universum – Glücksfall Erde Ist die Erde ein Unikat oder hat sich ein anderer Planet ähnlich entwickelt? Etwa 1800 Planeten außerhalb unseres Sonnensystems haben Forscher bisher entdeckt. Aber erst das Zusammenspiel mit dem Mond und der Platz im Universum macht Planenten bewohnbar. Bis 20.15, ZDF

foto: zdf

20.05 THEMENABEND

Oktoskop: 5 Fabriken – Arbeitskontrolle in Venezuela Venezuela wurde jahrzehntelang von autoritär agierenden Regimes regiert. Nun beginnen die Arbeiter mehr Mitbestimmung und Selbstverantwortung zu fordern. Der Film besucht fünf Fabriken die sich das Ziel gesetzt haben die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten zu verbessern. Regisseur Oliver Ressler ist zu Gast im Studio. Danach stellt die Drehbuchautorin Gabriele Mathes zwei ihrer Filme vor. Bis 23.05, Okto

20.15 KRIMI

Tatort: Mord ist die beste Medizin (D 2014, Thomas Jauch) Ein als Herzanfall getarnter Mord im Botanischen Garten gibt Kommissar Thiel (Axel Prahl) Rätsel auf. Noch dazu ist die einzige Zeugin erst zehn Jahre alt und besitzt eine blühende Fantasie. Unterstützung erhält er von Professor Boerne (Jan Josef Liefers), der während eines Krankenhausaufenthalts eigene Ermittlungen anzustellt – sehr zum Leidwesen der behandelnden Ärzte. Bis 21.50, ORF 2

20.15 UNÜBERFÜHRBAR

Das perfekte Verbrechen (Fracture, USA 2007, Gregory Hoblit) Perfekt soll er sein, der Mord an seiner untreuen Ehefrau. Ted Crawford (Anthony Hopkins) erschießt sie und gesteht auf der Stelle – und zwar einem voreingenommenen Polizisten. Vertauschte Waffen und eine Gesetzesgrundlage machen Anwalt Willy Beachum (Ryan Gosling) den Prozess nicht leichter. Verwinkelt und spannend. Bis 22.30, Puls 4

21.45 DRAMA

Liebe (Ö/F/D 2012, Michael Haneke) Die Liebe endet bei Michael Haneke nahezu herzzerfetzend. Anne (Emmanuelle Riva) und Georg (Jean-Louis Trintignant) stehen am Ende ihres Lebens, als eine halbseitige Lähmung zur Belastungsprobe ihrer Ehe wird. Bis 23.45, ARD

22.10 DISKUSSION

Im Zentrum: Lehren aus dem Ländle – Ein erster Stimmungstest? Nach den Wahlen in Vorarlberg: Kathrin Stainer-Hämmerle (Politikwissenschafterin), Wolfgang Bachmayer (Meinungsforscher, OGM), Armin Thurnher (Falter), Michael Fleischhacker (Journalist) und Anneliese Rohrer (Kolumnistin, "Wütbürgerin) diskutieren bei Ingrid Thurnher, welche Trends sich für die Bundesregierung aus dem Wahlgang ablesen lassen. Bis 23.15, ORF 2

22.55 THRILLER

Panic Room (USA 2002, David Fincher) Meg Altman (Jodie Foster) flüchtet in ihren Hightech-Bunker, eine Bande hat es aber auf das viele Geld dort abgesehen. Bis 1.10, ATV

23.15 IN DER WG

Die Vaterlosen (Ö 2911, Marie Kreutzer) Der viel gelobte Debütfilm der Grazer Regisseurin: Kindheit im Hippieland, und was daraus wird: Kyra (Andrea Wenzl), Vito (Andreas Kiendl), Mizzi (Emily Cox) und Niki (Philipp Hochmair) treffen beim Begräbnis des Kommunenhäuptlings (Johannes Krisch) aufeinander. Es gibt manches aufzuarbeiten. Bis 1.00, ORF 2

foto: orf

0.05 MAGAZIN

Titel, Thesen, Temperamente Themen: 1) Anschläge auf Moscheen in Deutschland. 2) Die geheimen Höhlenstädte des Ersten Weltkrieg. 3) Die Doppelexistenz des Sascha Anderson. 4) Installation von Katharina Grosse in Düsseldorf. Bis 0.35, ARD (Sarah Matura, DER STANDARD, 21.09.2014)

Share if you care.