Fünf UN-Blauhelme in Mali getötet

18. September 2014, 22:22
1 Posting

Sprengkörper traf Fahrzeug in Kidal

Bamako - Fünf tschadische UNO-Blauhelme in Mali sind im Einsatz getötet worden. Ein Fahrzeug der Friedenstruppe in der Region Kidal im Norden des Landes wurde am Donnerstag von einem Sprengkörper getroffen, teilte die MINUSMA-Mission mit. Damit wurden allein im September zehn Blauhelme in Mali getötet. (APA/Reuters, 18.9.2014)

Share if you care.