Recht erfolgreicher Tag für österreichische Legionäre

18. September 2014, 23:19
26 Postings

Stranzl und Kavlak holen mit Gladbach bzw. Besiktas Remis - Ritzmaier gewinnt mit Eindhoven, Dragovic mit Kiew - Leovac unterliegt mit Rijeka

Wien - Der erste Tabellenführer in Salzburgs Europa-League-Gruppe D heißt Dinamo Zagreb. Der kroatische Meister feierte am Donnerstag vor eigenem Publikum gegen den rumänischen Verein Astra Giurgiu einen souveränen 5:1-Erfolg. Held des Abends war El-Arbi Hillel Soudani mit einem lupenreinen Hattrick (17., 24., 45.) für die Gastgeber, deren weitere Treffer Henriquez (70.) und Coric (92.) erzielten.

Bei den chancenlosen Rumänen, die in zwei Wochen Salzburg empfangen, sorgte Chitu (82.) für Resultatskosmetik.

Die ÖFB-Legionäre blieben zum Europa-League-Auftakt zunächst ungeschlagen. Mit Martin Stranzl als Kapitän kam Borussia Mönchengladbach in Gruppe A zu einem Heim-1:1 gegen Villarreal, Veli Kavlak erreichte mit Besiktas in Istanbul in Pool C gegen Asteras Tripolis vor eigenem Publikum ebenfalls ein 1:1. Marcel Ritzmaier wurde beim 1:0 von PSV Eindhoven in Gruppe E daheim gegen Estoril in der 74. Minute eingewechselt.

Dragovic siegt mit Kiew

ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic hat mit Dynamo Kiew einen perfekten Start in die Europa-League-Gruppenphase hingelegt. Der Innenverteidiger gewann mit den Ukrainern in Gruppe J auswärts gegen Rio Ave mit 3:0 und war über die komplette Distanz im Einsatz. Für Marin Leovac und seinen Club Rijeka hingegen setzte es in Pool G ein 0:2 bei Standard Lüttich.

Nach den Misserfolgen der englischen Clubs in der Champions League gegen deutsche Vertreter gelang Everton eine kleine Rehabilitierung für die Premier League. Die "Toffees" setzten sich daheim gegen Wolfsburg mit 4:1 durch. Hohe Siege gab es auch für Steaua Bukarest (6:0 gegen Aalborg), Young Boys (5:0 gegen Slovan Bratislava) und PAOK Saloniki (6:1 gegen Dynamo Minsk). (APA, 18.9.2014)

Gruppe A - 1. Runde:

Borussia Mönchengladbach - Villarreal 1:1 (1:0)
Tore: Herrmann (21.) bzw. Uche (68.). Gladbach: Stranzl spielte durch

Apollon Limassol - FC Zürich 3:2 (2:0)
Tore: Papoulis (9.), Gullon (40.), Koch (87./Eigentor) bzw. Rikan (50.), Yapi-Yapo (53.). Gelb-Rot: Gullon (81./Apollon) bzw. Chikhaoui (91./Zürich)

Gruppe B - 1. Runde:

Club Brügge - FC Torino 0:0

FC Kopenhagen - HJK Helsinki 2:0 (0:0)
Tore: Jörgensen (68., 81.)

Gruppe C - 1. Runde:

Besiktas Istanbul - Asteras Tripolis 1:1 (1:0)
Tore: Gökhan Töre (33.) bzw. Parra 88.). Besiktas: Kavlak spielte durch Partizan

Belgrad - Tottenham Hotspur 0:0

Gruppe D - 1. Runde:

Red Bull Salzburg - Celtic Glasgow 2:2 (1:1)
Tore: Alan (36.), Soriano (78.) bzw. Wakaso (14.), Brown (60.)

Dinamo Zagreb - Astra Giurgiu 5:1 (3:0)
Tore: Soudani (17., 24., 45.), Henriquez (70.), Coric (92.) bzw. Chitu (82.)

Gruppe E - 1. Runde:

Panathinaikos Athen - Dynamo Moskau 1:2 (0:1)
Tore: Dinas (63.) bzw. Kokorin (40.), Jonow (49.)

PSV Eindhoven - Estoril Praia 1:0 (1:0)
Tor: De Jong (26.). Eindhoven: Ritzmaier ab 74.

Gruppe F - 1. Runde:

Karabach Agdam - AS St. Etienne 0:0

Dnipro Dnipropetrowsk - Inter Mailand 0:1 (0:0)
Tor: D'Ambrosio (71.). Gelb-Rot: Rotan (68./Dnipro)

Gruppe G - 1. Runde:

Standard Lüttich - HNK Rijeka 2:0 (0:0)
Tore: Ciman (75.), Araujo (87.). Rijeka: Leovac spielte durch

FC Sevilla - Feyenoord Rotterdam 2:0 (2:0)
Tore: Krychowiak (8.), M'Bia (31.)

Gruppe H - 1. Runde:

OSC Lille - FC Krasnodar 1:1 (0:1)
Tore: Kjaer (63.) bzw. Laborde (35.)

Everton - VfL Wolfsburg 4:1 (2:0)
Tore: Rodriguez (15./Eigentor), Coleman (45.), Baines (47./Elfmeter), Mirallas (89.) bzw. Rodriguez (94.)

Gruppe I - 1. Runde:

Young Boys Bern - Slovan Bratislava 5:0 (2:0)
Tore: Lecjaks (5.), Steffen (29.), Nuzzolo (63.), Nikci (80.), Hoarau (92.)

SSC Napoli - Sparta Prag 3:1 (1:1)
Tore: Higuain (23./Elfmeter), Mertens (51., 81.) bzw. Husbauer (14.)

Gruppe J - 1. Runde:

Steaua Bukarest - Aalborg BK 6:0 (0:0)
Tore: Sanmartean (51.), Rusescu (58./Elfmeter, 73.), Keserü (61., 65., 72.). Rote Karte: Larsen (57./Aalborg)

Rio Ave - Dynamo Kiew 0:3 (0:2)
Tore: Jarmolenko (20.), Belhanda (25.), Krawez (70.). Kiew: Dragovic spielte durch

Gruppe K - 1. Runde:

PAOK Saloniki - Dynamo Minsk 6:1 (4:0)
Tore: Nikolic (4./Eigentor), Athanasiadis (11., 16., 28.), Papadopoulos (50.), Tzandaris (90.) bzw. Nikolic (80.). Gelb-Rot: Simovic (64./Minsk)

ACF Fiorentina - EA Guingamp 3:0 (1:0)
Tore: Vargas (34.), Cuadrado (67.), Bernardeschi (88.). Gelb-Rot: Diallo (38./Guingamp)

Gruppe L - 1. Runde:

Metalist Charkiw - Trabzonspor 1:2 (0:1)
Tore: Homenjuk (61.) bzw. Constant (25.), Papadopoulos (94.)

Legia Warschau - KSC Lokeren 1:0 (0:0)
Tor: Radovic (58.)

Share if you care.