Burgstaller-Klub Cardiff trennt sich von Solskjaer, Fulham entlässt Magath

18. September 2014, 16:37
14 Postings

Tabellenrang 17 in der zweithöchsten Spielklasse lässt in Cardiff die Alarmglocken schrillen

Cardiff City hat sich am Donnerstag nach schwachem Saisonstart von Trainer Ole Gunnar Solskjaer getrennt. Der Klub aus Wales war in der Vorsaison aus der Premier League abgestiegen. In der zweithöchsten Spielklasse ist der neue Verein des ehemaligen Rapid-Spielers Guido Burgstaller nach sieben Runden lediglich auf Tabellenrang 17 zu finden.

Nach dem Rauswurf des ehemaligen Manchester-United-Stürmers teilen sich vorerst Danny Gabbidon und Nachwuchscoach Scott Young das Traineramt. Der 41-jährige Norweger Solskjaer hatte den vom malaysischen Investor Vincent Tan kontrollierten Klub Anfang des Jahres in Abstiegsnot übernommen, den Gang in die League Championship aber nicht verhindern können.

Magath geht nach Horrorstart

Am Donnerstag entließ mit dem FC Fulham ein weiterer Premier-League-Absteiger seinen Trainer. Felix Magath war im Februar ins Craven Cottage gewechselt, konnte aber den Gang in die zweite Liga nicht abwenden und muss dort nun nach einem Horrorstart den Hut nehmen. Aus den ersten sieben Spielen gab es für die Cottagers nur einen Punkt. Am Mittwoch setzte es im Duell mit Tabellenführer Nottingham Forest nach zwischenzeitlicher Führung eine 3:5-Niederlage. (red/APA, 18.9.2014)

Share if you care.