FH Joanneum startet fünf neue Masterstudien

17. September 2014, 15:24
31 Postings

45 Studiengänge in Graz, Kapfenberg und Bad Gleichenberg - 20 Prozent mehr Bewerber

Graz - Fünf neue Masterstudiengänge können mit Wochenbeginn an der steirischen FH Joanneum mit ihren drei Standorten absolviert werden. Die teils berufsbegleitenden Studien werden in den Bereichen Biomedizin, Produktionsmanagement, Finanzmanagement, Sounddesign und Kommunikation angeboten. Über alle 45 Studiengänge hinweg habe es ein Bewerbungsplus von 20 Prozent gegeben, hieß es am Dienstag.

Insgesamt haben in dem am Montag angelaufenen Studienjahr rund 1.600 Studierende ihre akademische Ausbildung an der FH Joanneum begonnen. Fast 4.000 Studierende sind in einem der Studiengänge in Graz, Kapfenberg und Bad Gleichenberg inskribiert. Mit einer Bewerberzahl in der Höhe von mehr als 5.200 kommen im Durchschnitt zwar 3,3 Bewerber auf einen Studienplatz. Je Studium sieht die Bewerbungssituation jedoch unterschiedlich aus: So standen in den Gesundheitsstudien die Chancen genommen zu werden, bei 9 zu 1, in den Engineering-Studien jedoch bei 2,2 zu 1.

Studiengang "Sound Design"

Angesichts der geburtenschwachen Jahrgänge bezeichnete Geschäftsführer Günter Riegler das 20-prozentige Plus an Bewerbungen als besonderen Erfolg. Sehr gefragt seien die fünf neu dazugekommenen Master-Angebote, unter ihnen die drei berufsbegleitenden "Massenspektronomie und Molekulare Analytik", "Bank- und Versicherungsmanagement" sowie "Content-Strategie". Hinzu kommen noch das duale Masterstudium "Engineering und production Management" und der gemeinsam mit der Kunstuniversität Graz betriebene interdisziplinäre Studiengang "Sound Design". (APA, 17.9.2014)

Share if you care.