Okto-Medienquartett zum Thema Informationsfreiheit

17. September 2014, 12:02
posten

Bei Armin Thurnher diskutiert Antikorruptionsstaatsanwalt a.D. Walter Geyer mit Rubina Möhring und Herlinde Pauer-Studer

In der aktuellen, am Dienstag, 16. September, ausgestrahlten Folge des Okto-Medienquartetts diskutiert zum Thema Informationsfreiheit und unter der Leitung von Armin Thurnher der Antikorruptionsstaatsanwalt a.D. Walter Geyer mit Rubina Möhring (Reporter ohne Grenzen) und Herlinde Pauer-Studer (Professorin für Ethik am Institut für Philosophie, Uni Wien) über das Spannungsfeld zwischen Privatheit und Öffentlichkeit sowie das Bedürfnis nach Informationsfreiheit. Thematisiert werden auch Erwartungen, Kritik und Hoffnungen bezüglich der Entwürfe eines neuen Transparenzgesetzes. Die Folge ist hier im Netz abrufbar. (red, derStandard.at, 17.09.2014)

Share if you care.