Hunderttausende vor Kämpfen nach Russland geflohen

16. September 2014, 17:22
58 Postings

Uno: Mehr als 620.000 Menschen auf der Flucht

Genf/New York - Seit dem Beginn der Kämpfe in der Ukraine vor fünf Monaten sind nach UN-Angaben 367.000 Menschen in umliegende Nachbarländer geflohen. Bis auf etwa 40.000 von ihnen hätten alle Schutz in Russland gesucht, sagte ein Sprecher des UN-Büros zur Koordinierung humanitärer Hilfe (Ocha) am Dienstag.

Innerhalb der Ukraine seien darüber hinaus mehr als 260.000 Menschen auf der Flucht. Beide Zahlen seien allerdings "konservative Schätzungen", sagte der Sprecher, die Wahrheit liege vermutlich "weit darüber".

Ocha zufolge leben rund 5,1 Millionen Menschen in Gebieten, die direkt von den Kämpfen in der Ukraine betroffen sind. Die Gewalt zwischen ukrainischen Regierungstruppen und prorussischen Separatisten kostete seit April fast 2900 Menschen das Leben. Ocha beklagte "tägliche" Verletzungen der zwischen beiden Seiten vereinbarten Waffenruhe. (APA, 16.9.2014)

Share if you care.