Chefredakteur Lagerfeld: "Ich glaube an das Gedruckte"

16. September 2014, 15:36
posten

Modedesigner bringt Ein-Tageszeitung "The Karl Daily" heraus

Dass Karl Lagerfeld so ziemlich alles besser kann, das wissen wir. Dass er auch Zeitungsmachen besser kann, das will er nun beweisen: Wie meedie.de vermeldet, kommt mit "The Karl Daily" nun seine neue Tageszeitung heraus; Lagerfeld ist selbstredend der Chefredakteur.

Lagerfeld kennt sich durchaus aus im Geschäft, er hatte bereits 2013 eine Ausgabe der "Welt am Sonntag" verantwortet, drei Jahre vorher war er für eine Nummer der "Libération" zuständig. Er tut es aus Überzeugung: "Ich glaube an das Gedruckte, aber nur in hoher Qualität."

Die Autorinnen und Autoren stehen noch nicht fest. Nur, dass Lagerfelds Katze Choupette mitschreiben wird, ist natürlich bereits fix. Sie soll sowohl in Stilfragen als auch in Liebesdingen beratend tätig werden.

Daneben soll die Zeitung in satirischem Ton eher Klatsch als harte Fakten bringen, entsprechend darf auch ein Horoskop nicht fehlen. Ausliegen wird sie im direkten Umfeld europäischer Lagerfeld-Läden - allerdings vorerst nur diese eine Ausgabe. Denn das Daily im Titel ist irreführend: es gibt erstmal nur eine einzige Tageszeitung. (red, derStandard.at, 16.09.2014)

  • Artikelbild
Share if you care.