Van Basten tritt als Alkmaar-Trainer zurück

16. September 2014, 14:08
5 Postings

Ex-Stürmer klagt seit dem Tod seines Vaters über zu viel Stress

Marco van Basten ist als Trainer des niederländischen Fußball-Erstligisten AZ Alkmaar zurückgetreten. Der Stress sei ihm zu viel geworden, begründete der 49-Jährige diesen Schritt am Dienstag. Vor drei Wochen hatte sich der ehemalige Stürmer krank gemeldet. Van Basten bleibt dem Verein aber als Talente-Entwickler erhalten. Neuer Cheftrainer wird sein bisheriger Assistent Alex Pastoor.

Die Arbeit habe bei ihm "zunehmend physische und mentale Probleme verursacht", sagte der ehemalige Bondscoach Van Basten. Seit knapp drei Jahren mache ihm die hohe Belastung zu schaffen. Er habe versucht, damit umzugehen, indem er Kurse besuchte und Experten aufsuchte. "Ich habe hart daran gearbeitet", meinte Van Basten, der nach seiner aktiven Karriere auch Trainer von Ajax Amsterdam und SC Heerenveen war. Medienberichten zufolge leidet er seit dem Tod seines Vaters im Sommer an stressbedingten Herzproblemen. (APA, 16.9.2014)

Share if you care.