Kolumbianischem Team droht wegen Nackt-Trikots Ärger 

16. September 2014, 11:17
20 Postings

Präsident des Radsport-Weltverbandes nannte die Aktion bei der Toskana-Rundfahrt am Wochenende "inakzeptabel"

Aigle - Für den kolumbianischen Frauen-Radrennstall IDRD-Bogota Humana-San Mateo-Solgar haben die provokanten Nackt-Trikots ein Nachspiel. Brian Cookson, der Präsident des Radsport-Weltverbandes (UCI), nannte die Aktion bei der Toskana-Rundfahrt am Wochenende "inakzeptabel" und kündigte eine Untersuchung an. Die UCI werde auch den kolumbianischen Verband auf seine Verantwortung hinweisen.

Das Team hatte am Wochenende Trikots getragen, die zwischen Bauch und Oberschenkel hautfarben waren und so Nacktheit simulierten. Die Aktion hatte für viel Aufsehen (dieStandard.at berichtete) gesorgt. (APA, 16.9.2014)

Share if you care.