Radio-Tipps für Dienstag, 16. September

16. September 2014, 06:00
posten

Von Tag zu Tag: Eine Buchhandlung zu gründen, ist vielleicht doch keine „Schnapsidee“, Journal Panorama: Promoviert, aber arbeitslos?, Perspektiven: Anna Dengel, Hörspiel-Studio: „Über dem Tal“ von Rebecca Schnyder, Nachtquartier: „Art But Fair“

14.05 MAGAZIN

Von Tag zu Tag: Eine Buchhandlung zu gründen, ist vielleicht doch keine „Schnapsidee“ Petra Hartlieb führt eine kleine Buchhandlung in Wien-Währing. Wie sie dazu kam, sich in schwierigen Zeit in einer schwierigen Branche selbständig zu machen, schildert die Autorin im Gespräch mit Andrea Hauer. Bis 14.40, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal Panorama: Frau und Herr Doktor – Promoviert, aber arbeitslos? An Österreichs Universitäten schließen pro Jahr rund 37.000 Menschen ein Studium ab, knapp 2000 dürfen sich danach Doktor oder PhD nennen. Da die Arbeitslosigkeit auch unter Akademikern steigt, stellt sich die Frage, welche Vorteile ein Doktoratsstudium bringt. Bis 18.55, Ö1

19.00 MAGAZIN

Perspektiven: Anna Dengel Die österreichische Ärztin studierte während des Ersten Weltkriegs in Irland, arbeitete in Indien und gründete in Amerika die Gemeinschaft der Missionsärztlichen Schwestern, mit denen sie weltweit Spitäler aufbaute. Bis 19.25, Radio Stephansdom

21.00 HÖRSPIEL

Hörspiel-Studio: „Über dem Tal“ von Rebecca Schnyder Mit zwölf Jahren ist Julia aus den Schweizer Bergen fort gezogen und lebte von nun an in der Stadt. Mit Mitte 20 fährt sie erstmals zurück in ihr Heimatdorf, um Stefan, ihren Freund aus Kindertagen zu besuchen. Doch das Idyll sucht Julia dort vergebens. Bis 22.00, Ö1

0.08 TALK & MUSIK

Nachtquartier: „Art But Fair“ – Der Aufstand hinter den Kulissen Die internationale Vernetzung von darstellenden Künstlern und Musikern „art but fair“, fordert faire Arbeitsbedingungen und angemessene Gagen. Die Leiterin Angelika Wild im Gespräch. Bis 1.00, Ö1 (Sarah Matura, DER STANDARD, 16.09.2014)

Share if you care.