"Monsieur Claude" holt Goldenes Ticket

15. September 2014, 11:03
1 Posting

Mehr als 300.000 Besucher nach sieben Wochen - Erfolgreichster französischer Film seit "Ziemlich beste Freunde"

Wien - Die französische Komödie "Monsieur Claude und seine Töchter" hat am Wochenende in Österreich die 300.000-Besucher-Marke geknackt und sich damit ein Golden Ticket geangelt. Damit ist die Culture-Clash-Satire von Regisseur Philippe de Chauveron hierzulande der erfolgreichste französische Film seit "Ziemlich beste Freunde", wie der Filmladen-Verleih mitteilte.

Nach der siebenten Woche hält der Film bei 300.981 Besuchern und liegt immer noch auf Platz vier der meistbesuchten Filme am Wochenende. Insgesamt ist "Monsieur Claude", dessen Töchter sich weit kosmopolitischer verlieben, als das dem konservativen Vater lieb ist, in 94 Kinos österreichweit zu sehen. (APA, 15.9.2014)

Share if you care.