Brändle auch bei Finale in London stark

14. September 2014, 19:21
3 Postings

Vorarlberger bei Wiggins-Sieg Fünfter - Gesamtwertung an Niederländer Van Baarle

Radprofi Matthias Brändle hat sich auch am Schlusstag der Großbritannien-Rundfahrt in London stark präsentiert. Der Vorarlberger aus dem IAM-Team belegte im Einzelzeitfahren (8,8 km) Platz fünf. Eineinhalb Wochen vor dem WM-Zeitfahren in Spanien fehlten ihm 15 Sekunden auf den erstplatzierten Olympiasieger Bradley Wiggins.

Brändle hatte unter der Woche mit zwei Etappensiegen in Folge für Furore gesorgt. Die abschließende Halbetappe am frühen Abend auf einem Rundkurs in der britischen Hauptstadt (88,8 km) gewann der deutsche Topsprinter Marcel Kittel. Die Gesamtwertung sicherte sich überraschend der 22-jährige Niederländer Dylan van Baarle. Brändle landete als bester Österreicher mehr als zehn Minuten hinter dem Garmin-Fahrer auf Rang 37. (APA, 14.9.2014)

Ergebnisse Großbritannien-Rundfahrt vom Sonntag - Etappe 8a - Einzelzeitfahren in London (8,8 km): 1. Bradley Wiggins (GBR) Sky 9:51 Sek. - 2. Sylvain Chavanel (FRA) IAM + 8 Sek. - 3. Stephen Cummings (GBR) BMC 9 - 4. Jan Barta (CZE) NetApp 14 - 5. Matthias Brändle (AUT) IAM 15 - 38. Daniel Schorn (AUT) NetApp 50 - 91. Bernhard Eisel (AUT) Sky 1:39 Min.

Etappe 8b, London (88,8 km): 1. Marcel Kittel (GER) Giant 1:50:33 Std. - 2. Mark Cavendish (GBR) Omega Pharma - 3. Nicola Ruffoni (ITA) Bardiani alle gl. Zeit. Weiter: 22. Schorn - 64. Brändle - 82. Eisel alle gl. Zeit.

Gesamtwertung: 1. Dylan van Baarle (NED) Garmin 32:22:50 Std. - 2. Michal Kwiatkowski (POL) Omega Pharma + 10 Sek. - 3. Wiggins 22. Weiter: 37. Brändle 10:47 - 70. Schorn 41:05 - 97. Eisel 1:09:56 Std.

  • Triumphator Bradley Wiggins.
    foto: apa/ap/matthews

    Triumphator Bradley Wiggins.

Share if you care.