Neuer Bundesschulsprecher heißt Lukas Faymann

14. September 2014, 12:40
20 Postings

17-jähriger Burgenländer der ÖVP-nahen Schülerunion stellt seine Vorstellungen am Montag vor

Wien/Strobl - Der 17-jährige Burgenländer Lukas Faymann von der ÖVP-nahen Schülerunion ist am Sonntag in Strobl am Wolfgangsee zum neuen Bundesschulsprecher gewählt worden, teilte die Schülerunion in einer Aussendung mit. Am Montag wird Faymann seine Forderungen bei einer Pressekonferenz in Wien präsentieren.

Die SPÖ-nahe Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) kritisierte in einer Aussendung das Wahlsystem der Bundesschülervertretung als undemokratisch. Der Namenskollege des neuen Bundesschulsprechers, Bundeskanzler und SPÖ-Chef Werner Faymann, war übrigens auch einmal Schulsprecher. (APA, 14.9.2014)

Share if you care.