McIlroy schießt einem Zuseher in Hosentasche

12. September 2014, 21:48
30 Postings

Trotzdem ist der Nordire bei Tour-Championship gut unterwegs: "Der Typ hat eigentlich mehr verdient als den Handschlag"

Atlanta - Trotz eines kuriosen Vorfalls hat Rory Mcllroy auf der zweiten Runde der mit 8 Mio. Dollar dotierten Tour-Championship der PGA mit einer 65er-Runde brilliert. Sein Abschlag auf der 14 traf zunächst einen Baum und landete dann direkt in der rechten Hosentasche eines Zuschauers. Trotzdem spielte der 25-Jährige Par und nach zwei finalen Birdies stieß er bei diesem Millionen-Event auf Platz drei vor.

"Ich hatte echt Glück. Der Ball hätte sonst irgendwo hin gehen können", sagte Golfprofi McIlroy, der 2014 schon vier Turniersiege gefeiert hat und dabei zwei Majors gewonnen hat. Ein Sieg in Atlanta würde ihm auch den FedEx-Titel und einen Millionen-Bonus von 7,5 Mio. Euro sichern. Nach dem "Hosentaschen-Schuss" hatte er den Ball ordnungsgemäß gedropt und weitergespielt.

"Ich weiß, wie verschwitzt meine Taschen sind. Ich hatte nicht vor, in seine zu greifen", scherzte McIlroy. "Aber der Typ hat eigentlich mehr verdient als den Handschlag, den ich ihm gegeben habe." Die Führung in Atlanta übernommen hat Billy Horschel (USA). (APA, 12.9.2014)

pga tour
  • Rory McIlroy steckt sie alle in die Tasche.
    foto: apa

    Rory McIlroy steckt sie alle in die Tasche.

Share if you care.