Hamas bezahlt erstmals seit Monaten öffentlich Bedienstete

12. September 2014, 16:35
12 Postings

Mitarbeiter hatten seit mehr als drei Monaten kein Gehalt bekommen

Gaza - Erstmals seit Monaten hat die im Gazastreifen regierende radikal-islamische Hamas kommunalen Angestellten wieder einen Teil des Lohnes ausgezahlt. "Je 1000 Schekel (etwa 213 Euro) wurden am Donnerstag an rund 50.000 Mitarbeiter gezahlt", sagte Yussuf Kajali, stellvertretender Finanzminister in Gaza, am Freitag.

Die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes hätten seit mehr als drei Monaten kein Gehalt bekommen. Hamas hatte die Gehälter wegen Finanzlücken nicht auszahlen können. Mit der Bildung einer Einheitsregierung zwischen der im Westjordanland herrschenden Fatah und Hamas im Juni war die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) unter Mahmoud Abbas formell auch für die Gehälter der Hamas zuständig. Bisher hat die PA jedoch keine Überweisung vorgenommen.

Katar hatte der klammen Hamas im Gazastreifen Finanzhilfe angeboten. Ob das frische Geld von dem reichen Golfstaat stammt, ist unklar. Kajali wollte die Herkunft der jüngsten Zahlung nicht aufklären. (APA, 12.9.2014)

Share if you care.