Gasthausdichte in Österreich

Infografik13. September 2014, 09:00
42 Postings

Wo in Österreich es am meisten Gasthäuser pro 10.000 Einwohner gibt

Wiens erster Gemeindebezirk weist mit Abstand die höchste Gasthausdichte des Landes auf: 276 Einkehrmöglichkeiten gibt es zwischen Schwedenplatz und Oper.

Rechnet man diese Zahl der Vergleichbarkeit halber auf 10.000 Einwohner um, sind es 171. Wien-Neubau, Österreichs Nummer zwei, ist mit 36 pro 10.000 Einwohner weit abgeschlagen. Dahinter liegen schon Tourismousregionen mit Skigebieten. Am niedrigsten ist die Dichte in Wien-Donaustadt und Simmering, knapp davor liegt Wels.

Für diese Statistik wurden die Mitgliedszahlen der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer ausgewertet und verschiedene Berufszweige wie etwa "Gasthaus", Rasthaus" oder "Restaurant" zusammengefasst. (Florian Gossy, Markus Hametner, derStandard.at, 13.9.2014)

Share if you care.