"Star Wars" ohne Musik als schräges Youtube-Schmankerl

Video12. September 2014, 11:41
30 Postings

Die feierliche Schlussszene wirkt plötzlich gar nicht mehr so andächtig

Jedem "Star Wars"-Fan hat sich die Szene eingeprägt: Luke Skywalker, Han Solo und Chewbacca schreiten am Ende von "A New Hope" feierlich den Thronsaal entlang, um von Prinzessin Leia Orden für ihre Heldentaten zu erhalten. Begleitet vom einprägsamen Soundtrack John Williams'. Welchen gewichtigen Beitrag diese Musik leistet, veranschaulicht nun ein neuer Youtube-Clip.

auralnauts

Ohne musikalische Untermalung wirkt die Szene unangenehm langatmig. Hinzu kommt, dass The Auralnauts Chewbacca eine neue Stimme verliehen haben, die eher einer Hustensaft-Werbung entsprungen sein könnte.

Youtube-Hit

Das Duo hat schon zuvor legendäre Filmszenen durch die Comedy-Mangel gedreht. Eingefleischten Fans mag ein wenig das Herz bluten, dem Youtube-Publikum gefällt's. "Star Wars Minus Williams - Throne Room" wurde innerhalb eines Tages bereits mehr als 300.000-mal angesehen. (br, derStandard.at, 12.9.2014)

Share if you care.