LibreOffice wird für Android entwickelt

12. September 2014, 10:20
17 Postings

Document Foundation sucht Entwickler, um die freie Bürosoftware für Android umsetzen zu

Das freie Bürosoftware-Paket LibreOffice soll für Android erscheinen. Bislang hat es für die Entwicklung zu wenige Ressourcen gegeben, berichtet heise. So gibt es nur Viewer, um die Dokumente auf Smartphones und Tablets anzusehen, aber nicht um sie zu bearbeiten. Auf der LibreOffice Conference in Bern hat die Document Foundation, die hinter LibreOffice steht, nun jedoch angekündigt, das Projekt voranzutreiben.

Bis Anfang 2015

Dafür soll ein Framework mit grundlegenden Bearbeitungsfunktionen für die Module Writer, Calc, Impress, Draw und Math entwickelt werden. Geplant ist, LibreOffice für Android Anfang 2015 veröffentlichen zu können.

Entwickler gesucht

Die Document Foundation sucht nun nach Entwicklern, die das Projekt umsetzen können. Bewerbungen werden bis 6. Oktober entgegen genommen. Details wurden in einem Blogeintrag veröffentlicht. (red, derStandard.at, 12.9.2014)

  • LibreOffice soll Anfang 2015 für Android erscheinen.
    foto: libreoffice

    LibreOffice soll Anfang 2015 für Android erscheinen.

Share if you care.